Videos

Videos

 

In der Klangmeditation "Die seelische und geistige Urquelle" kannst du dich mit deinem seelischen und geistigen Ursprung verbinden, um dich selbst als diese Einheit von Seele und Geist in deinem Körper wahrzunehmen.

 

 

Mit der Klangmeditation "Anbindung an das Universum" hast du die Möglichkeit, deine Eigenschwingung zu erhöhen und deinen feinstofflichen Körper über die Klangschwingungen von Saturn, Mars, Mond, Venus, Merkur, Sonne und Jupiter für deinen Aufstieg auf Mutter Erde an die schöpferische Urquelle anzubinden.

 

 

Leseprobe aus dem Buch: DIE ENTSTEHUNG DER ERDE

4. Kapitel: GEIST UND BEWUSSTSEIN VON GAIA

 

 

Was bedeutet Klangheilung?.. Wieso 432 Hz?... Welche Schwingungen resonieren mit dem menschlichen Chakrensystem?... In diesem Video "HEILUNG DURCH SCHWINGUNG" erkläre ich, welche Schwingungen heilen und wie sie heilen und welche Schwingungen NICHT heilsam sind.

 

 

Mit diesem Klangbeispiel könnt ihr den Unterschied zwischen 440 Hz und 432 Hz deutlich wahrnehmen. Die Obertöne kommen bei 440 Hz kaum zur Entfaltung. Der Sound wirkt hart und kalt. Bei einer Kammertonstimmung von A=432 Hz öffnet sich der Sound nach oben raus. Musik in 432 Hz schwingt im Einklang mit den Urschwingungen Sonne und Erde. Die Schwingungen von Sonne und Erde sind Raum und Zeit. Das Leben auf der Erde orientiert sich an diesen beiden Schwingungen. Wenn du Musik in 440 Hz hörst, dann sei dir bewusst, dass du nicht mit den Urschwingungen schwingst und auch nicht mit Raum und Zeit.

 

 

Buchvorstellung: DIE ENTSTEHUNG DER ERDE

 

 

Meditationsmusik in A=432,10 Hz: REFLECTIONS OF THE MOON

 

 

Titelsong zum Album HEAVEN COMES TO EARTH

 

 

Yin-Yang Meditation zur Tag-Und-Nacht-Gleiche 2019

 

 

Yin-Yang Meditation mit den Planetenschwingungen von Venus und Mars

 

 

Mich beschäftigte die Frage: Welche Chakren des menschlichen Energiesystems stehen in Verbindung mit den Planeten unseres Sonnensystems?...

In der Astrologie fand ich diese Antwort. Die Vorstellung, dass unser Sonnensystem ein Lebewesen ist, in dem wir leben, ist mein gedanklicher Ansatz, um sich mit dem großen Ganzen zu verbinden. Im Großen, wie im Kleinen, aber mit dem Unterschied, dass man die Energiezentren des Sonnensystems sehen kann, ganz im Gegensatz zum menschlichen Körper. In der Meditation "In Accordance With The Universe" habe ich die Schwingungsfrequenzen von Jupiter, Sonne und Venus verwendet.

-Jupiter ist verbunden mit dem Kronenchakra. Fis (A=433,67 Hz)

-Die Sonne ist verbunden mit dem 3. Auge. F (A=432,23 Hz)

-Venus ist verbunden mit dem Herzchakra. A=442,46 Hz

 

 

Eines meiner ersten Videos. Zu sehen sind Lichtwesen, die ich im Sommer 2015 in Fulda gefilmt habe. Zu dieser Zeit entstand auch die Meditationsmusik Spirit.