Die Beziehung der 12 astrologischen Häuser zum ...

Die Beziehung der 12 astrologischen Häuser zum menschlichen Chakrensystem

 

Planeten sind die Chakren des Sonnensystems von Gaia. Bei der Inkarnation auf dem Planeten Gaia stehen diese Energiezentren aus der Sicht der Erde in einer bestimmten Konstellation in den 12 Sternzeichen sowie in den 12 astrologischen Häusern. Die 7 Gestirne des Sonnensystems sind die Herrscherplaneten der 12 Sternzeichen und der 12 Häuser und verbunden mit dem menschenlichen Chakrensystem.

Die_Beziehung_der_12_astrologischen_Hauser_zum_menschlichen_Chakrensystem

 

Haus 1/ Haus 7

Herrscherplanet Mars / Herrscherplanet Venus

Sternzeichen Widder / Sternzeichen Waage

Resonanz Sakralchakra / Resonanz Herzchakra

 

Haus 2 / Haus 8

Herrscherplanet Venus / Herrscherplanet Mars

Sternzeichen Stier / Sternzeichen Skorpion

Resonanz Herzchakra / Resonanz Sakralchakra

 

Haus 3 / Haus 9

Herrscherplanet Merkur / Herrscherplanet Jupiter

Sternzeichen Zwilling / Sternzeichen Schütze

Resonanz Kehlchakra / Resonanz Kronenchakra

 

Haus 4 / Haus 10

Herrscherplanet Mond / Herrscherplanet Saturn

Sternzeichen Krebs / Sternzeichen Steinbock

Resonanz Nabelchakra / Resonanz Wurzelchakra

 

Haus 5 / Haus 11

Herrscherplanet Sonne / Herrscherplanet Saturn

Sternzeichen Löwe / Sternzeichen Wassermann

Resonanz Stirnchakra / Resonanz Wurzelchakra

 

Haus 6 / Haus 12

Herrscherplanet Merkur / Herrscherplanet Mond

Sternzeichen Jungfrau / Sternzeichen Fische

Resonanz Kehlchakra / Resonanz Nabelchakra

 

Im Geburtshoroskop kann man ablesen in welchen Lebensbereichen diese Energien zum Ausdruck kommen. Die umlaufenden Planenten aktivieren und beeinflussen die Energien des Geburtshoroskopes. Jedes astrologisches Haus ist verbunden mit bestimmten Themen, die je nach Lebenssituation und Alter unterschiedlich durch die Chakren zum Ausdruck kommen. Läuft zum Beispiel Saturn durch das 2. astrologische Haus des Geburtshoroskops, dann werden die Themen von Wurzelchakra und Herzchakra miteinander verbunden. Saturn wirkt einschränkend auf die Themen des 2. Hauses. Das 2. Haus ist verbunden mit den Themen des Herrscherplaneten Venus und dem Herzchakra des Menschen. In der äußeren Welt wirken die Themen Selbstliebe und Selbstwert auf das Energiezentrum des Herzens. Die Liebe, die man aus dem Herzen aussendet, wird durch Saturn absorbiert und kommt nur gefiltert wieder zurück. Das bewirkt, dass man die Energie drehen muss und sich selbst die Liebe geben muss, die man von seinen geliebten Mitmenschen erwartet. Durch diesen neugewonnenen Selbstwert steht man am des Zykluses gefestigt in der Selbstliebe, die man für den eigenen Lebensplan, der im Wurzelchakra verankert ist, benötigt... 

(Saturn im Transit durch die Häuser)